KG-Vorlesung "Überblick II"

WS 2019/20

Prof. Dr. Dr. Martin Rothkegel

Lehrveranstaltung für den Bachelor-Studiengang Ev. Theologie (Stufe II)                                                   (3-stündig; 3 LP [B.A. ohne Klausur], 4 LP [B.A. mit Klausur])

Relevanz:
Ein Überblickswissen über die Geschichte der christlichen Religion gehört zum Handwerkszeug jedes Theologen. Die Vorlesung ist eine Pflichtveranstaltung im Modul 115 für Studierende des 5. Semesters (BA Stufe II), Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus anderen Studiengängen können die Lehrveranstaltung ebenfalls besuchen.

 

Ziele:
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwerben ein kirchengeschichtliches Orientierungswissen und kennen exemplarisch ausgewählte Quellentexte in deutscher Übersetzung.

Inhalte:
Reformation – Konfessionelles Zeitalter – Pietismus und Aufklärung – Weltweite Mission und Erneuerungsbewegungen – Die christlichen Kirchen im 19. Und 20. Jahrhundert.

Arbeitsweise:
Die Themeneinheiten bestehen jeweils aus einer zweistündigen Vorlesung und einer einstündigen Quellenlektüre. Die Teilnahme der einstündigen Quellenlektüre ist für Studierende des BA-Studiengangs obligatorisch, für Hörerinnen und Hörer aus andren Studiengängen freiwillig. Die Sitzungen werden durch die Lektüre von Abschnitten des Lehrbuchs und zusätzlicher Materialien vorbereitet.

Voraussetzungen:
In der Regel haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zuvor die Lehrveranstaltung KG-Vorlesung Überblick I erfolgreich besucht.

Lehrbuch zur Anschaffung:
Martin H. Jung, Kirchengeschichte. 2. Aufl. 2017 (UTB) ISBN: 9783825248826, Preis 24,99 €. Wer ein Exemplar der ersten Auflage besitzt, kann dieses weiterbenutzen.

Glauben, Denken, Handeln