NT-Seminar „Mission im Neuen Testament“

SS 2019

Prof. Dr. Michael Kißkalt

Lehrveranstaltung für den Bachelor-Studiengang Ev. Theologie (Stufe II), den Master-Studiengang Ev. Theologie und das Zusatzstudium

(2-stündig; 4 LP [B.A. ohne Hausarbeit und M.A.], 6 LP [B.A. mit Hausarbeit])

Relevanz:

Mission – das scheint für die Christen und Gemeinden in neutestamentlicher Zeit selbstverständlich gewesen zu sein. Aber was wurde eigentlich unter „Mission“ verstanden? Wie war sie motiviert? Wie wurde sie praktiziert? Was wurde als Ergebnis erwartet? Wer sich die Schriften des Neuen Testa­ments unter diesen Fragen anschaut, der erhält zum Teil überraschende und keineswegs immer übereinstimmende Antworten. Die Akzente werden – ganz ähnlich wie heute – unterschiedlich gesetzt, je nachdem, in welchen konkreten missionarischen Herausforderungen die Gemeinden damals und heute stehen. Die Rückbesinnung auf die biblischen Texte hilft einem, sich angesichts der vielen immer wieder neuen Missionsideen zu orientieren.

Ziele:

Entdeckung der neutestamentlichen „Missions“-Vielfalt zur Profilierung des eigenen Missionsverständnisses und zur Bereicherung für die Missionspraxis.

Inhalte:

Wir werden Texte aus den synoptischen. Evangelien, der Apostel­ge­schichte, den Briefen und der johanneischen Literatur erarbeiten und sie unter den oben genannten Fragen unter­suchen. Dabei werden wir auch die Rezeption dieser Texte in aktuellen Missionsentwürfen im Blick haben.

Arbeitsweise:

Das Seminar fordert von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Bereitschaft zur intensiven Vorbereitung durch die Erarbeitung der empfohlenen Lektüre oder der Exegese ausgewählter Texte, sowie zur aktiven Mitarbeit in der Veranstaltung (Diskussion, Referate).

Zur vorbereitenden Lektüre wird empfohlen:

·      Sundermeier, Theo: Theologie der Mission, in: Konvivenz und Differenz. Studien zu einer verstehenden Missionswissenschaft, MWNF 3, Erlangen, 1995, S.15-42.

·      Ferdinand Hahn, Mission in neutestamentlicher Sicht, MWNF 8, Erlangen 1999.

Glauben, Denken, Handeln