Kongregationalismus aus systemtheoretischer Perspektive

Institut für Diakoniewissenschaft und Sozialtheologie, Diakoniewissenschaft

Projektleiter: Prof. Dr. Ralf Dziewas

Laufzeit: 2008 - 2014

Beschreibung: Der Baptismus ist eine kongregationalistisch organisierte Glaubensgemeinschaft, in der die Selbstständigkeit der Ortsgemeinde eine zentrale Stellung in der Ekklesiologie besitzt. Übergemeindlichen Zusammenschlüssen wird im Kongregationalismus keine die Gemeinden bindende Vorrangstellung zugesprochen. Dennoch leben Gemeinden auch im Kongregationalismus ein verbindliches Miteinander in theologischer und organisatorischer Vielfalt. Dieses Miteinander selbstständiger Ortsgemeinden ist bisher weder theologisch noch religionssoziologisch als eigene Form des Kircheseins detailliert reflektiert worden. Das Forschungsprojekt möchte die verschiedenen Aspekte kongregationalistischer Glaubensgemeinschaften religionssoziologisch und theologisch erfassen und am Beispiel des deutschen Baptismus empirisch beschreiben um für den ökumenischen Dialog das Verständnis für die Strukturen dieser Kirchenform zu verstärken.

Publikationenen:

  • Dziewas, Ralf: Pastorinnen und Pastoren zwischen Bund und Gemeinde – Die Spannung von Amtsverständnis und Gemeindeerwartungen als Anfrage an den Baptismus, in: ZThG 14 (2009), S.206-229.
  • Dziewas, Ralf: Botschafter des Erbarmens – zur diakonischen und gesellschaftspolitischen Aufgabe freikirchlicher Gemeinden, in: Ortmann, Yvonne / Rösler, Klaus / Seibert, Thomas (Hg.): Glaube – Liebe – Hoffnung. Christen im 21. Jahrhundert, Kassel 2009, S.174-180.
  • Dziewas, Ralf: Der Pastor als Diakon – zur theologischen Begründung des diakonischen Auftrags im pastoralen Dienst, in: Rohde, Michael (Hg.): Pastor und Gemeinde. Freikirchliche Perspektiven auf dem Weg zu einem Leitbild, Kassel 2009, S.75-98.
  • Dziewas, Ralf: Die unverbindliche Treue – Dimensionen des Amtes im kongregationalistischen Verhältnis von Gemeindebund und Ortsgemeinde, in: Neumann, Burkhard / Stolze, Jürgen (Hg.): Kirche und Gemeinde in freikirchlicher und römischkatholischer Sicht, Paderborn / Göttingen 2010, S.217-245.
  • Dziewas, Ralf: Verbindlichkeit im Kongregationalismus, in: Hailer, Martin / Hafner, Johann Evangelist (Hg.): Binnendifferenzierung und Verbindlichkeit in den Konfessionen, Frankfurt a.M. 2010 [Beiheft zur Ökumenischen Rundschau 87], S.243-265.
  • Dziewas, Ralf: Von der ‚Sünde der Welt’ zur ‚Sündhaftigkeit sozialer Systeme’. Sünde als Kategorie der Gegenwartsanalyse aus freikirchlich-baptistischer Sicht, in: Leonhard, Rochus (Hg.): Die Aktualität der Sünde. Ein umstrittenes Thema der Theologie in interkonfessioneller Perspektive, Frankfurt a.M. 2010 [Beiheft zur Ökumenischen Rundschau 86], S.95-119.
  • Dziewas, Ralf: "Dazu liegen bisher noch keine ausreichenden Erkenntnisse vor..."" – Zum Problem der empirischen Erforschung der Gemeindewirklichkeit im Kongregationalismus, in: ThGespr 34 (2010) S.178-197.
  • Dziewas, Ralf: Warum Gemeinden sich verändern. Theologische und soziologische Überlegungen zur Wandlungsfähigkeit von Ortsgemeinden im Kongregationalismus, in: Haubeck, Wilfrid / Heinrichs, Wolfgang (Hg.): Gemeinde der Zukunft. Zukunft der Gemeinde. Aktuelle Herausforderungen der Ekklesiologie, Witten 2011 [Theologische Impulse 22], S.105-137.
  • Dziewas, Ralf: Sind kongregationalistische Freikirchen fähig zu Veränderungen und konfessioneller Verbindlichkeit im ökumenischen Dialog? In: Dziewas, Ralf / Kißkalt, Michael (Hg.): Identität und Wandel. Konfessionelle Veränderungsprozesse im ökumenischen Vergleich, Leipzig 2013, S.70-94.
  • Dziewas, Ralf: Aus dem Glauben leben. Gesellschaftliche Herausforderungen für Spiritualität und Leben freikirchlicher Gemeinden, in: Neumann, Burkhard / Stolze, Jürgen (Hg.): Aus dem Glauben leben. Freikirchliche und römisch-katholische Perspektiven, Paderborn 2014, S.189-222.

 

 

Glauben, Denken, Handeln