Adventskonvent an der Theologischen Hochschule Elstal

Der diesjährige Adventskonvent der Pastoren und Pastorinnen, sowie Diakone und Diakoninnen aus dem Landesverband Berlin-Brandenburg, fand am 4. Dezember 2019 zu dem Thema der Jahreslosung 2020 statt: „Ich glaube, hilf meinem Unglauben!“ (Mk 9,24)

Die gemeinsame Zeit wurde begonnen mit einer Campusandacht und einer Verkündigung von Prof. Dr. Volker Spangenberg zu Lukas 17,6: „Herr, stärke uns den Glauben!“ Bei anschließendem Kaffee und weihnachtlichem Gebäck gab es Raum für Begegnung und Austausch, bevor es inhaltlich weiter um das Thema der Jahreslosung 2020 ging. Prof. Dr. Ralf Dziewas und Prof. Dr. Andrea Klimt beleuchteten hierfür unterschiedliche Herangehensweisen für die Aufarbeitung der Jahreslosung im gemeindlichen Kontext. Ralf Dziewas legte seinen Schwerpunkt auf die exegetische Erarbeitung des Verses, während Andrea Klimt die gemeindepädagogischen Impulse der Losung aufführte.

„Ungläubig glauben“ – Markus 9, 24 als ein Vers, der voller subjektiver und objektiver Spannung steckt und auch religionspädagogisch von Bedeutung ist: Denn das Aushalten von Spannung ist wichtig für die persönliche Entwicklung. Nach den Vorträgen war Zeit für eine persönliche Reaktion und Rückmeldungen auf das Gehörte, was auch bei dem gemeinsamen Mittagessen noch vertieft werden konnte.

Die Theologische Hochschule Elstal hat sich über jeden gefreut, der die Einladung wahrnehmen konnte und an diejenigen gedacht, die aus verschiedenen Gründen nicht anwesend sein konnten. Wir sind dankbar für all die Begegnungen, den Austausch und die gemeinsame Zeit.

Glauben, Denken, Handeln