AT-Vorlesung "Bibelkunde des Alten Testaments"

SS 2019

Prof. Dr. Dirk Sager

Pflichtveranstaltung im Modul 104 «Basismodul Altes Testament I» und im Modul 304 «Ergänzungsmodul Biblische Studien»
(2-stündig; 3 Leistungspunkte)

Relevanz:
Ein sicherer Umgang mit der Bibel gehört zu den Grundfertigkeiten von Theologinnen und Theologen. Bibelkunde AT will Kenntnisse über Inhalt, Aufbau und in Ansätzen auch Geschichte alttestamentlicher Bücher vermitteln. Darüber hinaus soll im Überblick auch das Bewusstsein für die historisch gewachsene Form des alttestamentlichen Kanons geweckt und gefördert werden sowie dessen unterschiedliche Aufnahme im Judentum und den christlichen Konfessionen. Bibelkundekenntnisse bedeuten auch in Bezug auf das Alte Testament Wiederholung und Entdeckung von vielfältigen und spannenden Inhalten der Bibel.
 
Ziele:  

  • Vertrautheit mit dem alttestamentlichen Kanon in seinen verschiedenen Gestalten  
  • Kenntnis von Inhalt und Aufbau der einzelnen alttestamentlichen Bücher 
  • Kenntnis theologischer Themen und Zusammenhänge


Inhalte:  

  • Einführung in den alttestamentlichen Kanon  
  • Erschließung der Bücher des Alten Testaments in Aufbau und Inhalt 
  • Theologische Schwerpunktthemen ausgewählter Bücher


Arbeitsweise:
Vorbereitende und nachbereitende Lektüre vor allem biblischer Texte und des genannten Arbeitsbuches. Vorlesung, Kurzreferate, Aussprache.

Als Begleitlektüre zur Vorlesung empfiehlt sich:

• RÖSEL, MARTIN: Bibelkunde des Alten Testaments. Die kanonischen und apokryphen Schriften. Mit Lernübersichten von Dirk Schwiderski, 10., verbesserte Aufl., Göttingen 2018.

Als ergänzende Lernhilfe haben sich bewährt:
• Wiemer, Axel: Lernkarten Bibelkunde (UTB 3207), Göttingen 2.Aufl. 2012. Bormann, Lukas: Bibelkunde, Göttingen 5. Aufl. 2013.

Zum tieferen Eintauchen in die alttestamentliche Thematik:

• Zenger, Erich: Einleitung in das Alte Testament, Stuttgart 9. Aufl. 2015.
• Römer, Thomas/Macchi, Jean-Daniel/Nihan, Christophe (Hg.): Einleitung in das Alte Testament, Zürich 2013.

Glauben, Denken, Handeln