PTh-Übung "Seelsorge"

SoSem 2020

Prof. Dr. Andrea Klimt

Pflichtlehrveranstaltung im Bachelor-Studiengang Ev. Theologie (Stufe II), Modul Nr. 116 «Vertiefungsmodul Praktische Theologie»; fakultativ auch für andere Studiengänge (2-stündig; 3 Leistungspunkte)

Relevanz: Seelsorge gehört neben der Verkündigung zu den zentralen Aufgaben jeder Pastorin und jedes Pastors, evtl. auch zu denen von Diakoninnen und Diakonen. Ziele:  Ziel der Übung ist die Einführung in Theorie und Praxis der seelsorglichen Gesprächsführung und ein Einblick in ausgewählte Handlungsfelder der Seelsorge. Inhalte:  - Überblick über gegenwärtige Seelsorgeansätze und deren kritische Reflexion - Die Person der Seelsorgerin / des Seelsorgers und ihre / seine Beziehung zum Ratsuchenden - Kontaktaufnahme, Arbeitsbündnis und Strukturierung des seelsorgerlichen Gesprächs - Arbeit mit Verbatims - Im Sommersemester 2020 Schwerpunkt: Paarseelsorge.Arbeitsweise: 

Diskussion vorbereiteter Texte, Kurzreferate, Gesprächsübungen und Übungen zur Selbstsorge. 


Voraussetzungen: 
Die Übung ist als Anfängerveranstaltung konzipiert und setzt keine Vorkenntnisse des Fachgebiets voraus.

Teilnahmebegrenzung: 

An der Übung können bis zu 12 Studierende teilnehmen. In den folgenden Semestern wer- den Übungen mit den Schwerpunktthemen „Seelsorge mit Kindern und Jugendlichen“ und „Seelsorge mit Menschen in Krisen“ angeboten. Bitte Aushang beachten. 


Zur vorbereitenden Lektüre wird empfohlen:

• Michael Klessmann, Seelsorge. Begleitung, Begegnung, Lebensdeutung im Horizont des christlichen Glaubens. Ein Lehrbuch, Neukirchen 2008; daraus § 3.2 und 3.3 Die kerygmatische resp. therapeutische Dimension der Seelsorge 

Als begleitende Lektüre wird empfohlen:

  • Jürgen Ziemer, Seelsorgelehre. Eine Einführung für Studium und Praxis, Göttingen, 4. Auflage 2015 Wilfried
  • Weber, Wege zum helfenden Gespräch. Gesprächspsychotherapie in der Praxis, München, 15. Auflage 2019
  • Martin Koschorke, Keine Angst vor Paaren! Wie Paarberatung und Paartherapie gelingen kann. Ein Praxishandbuch, Stuttgart, 4. Auflage 2019 

 

Glauben, Denken, Handeln