PTh-Seminar „Homiletisches Oberseminar“

SoSem 2022

Prof. Dr. Oliver Pilnei

Pflichtlehrveranstaltung im letzten Semester des Master-Studiengangs Ev. Theologie (Modul Nr. 219) und der Zusatzstudiengänge

(2-stündig; 5 Leistungspunkte)

Relevanz:

Als Vorbereitung auf den regelmäßigen Predigtdienst festigen Studierende ihre homiletische Kompetenz, indem sie am Ende des Studiums ihr „homiletisches Meisterstück“ inkl. schriftlicher Vorarbeiten anfertigen.

Ziele:

Studierende reflektieren, festigen und erweitern das Methodenrepertoire für Predigterarbeitung und Predigtvortrag. Dabei werden erworbene exegetische, dogmatische, homiletische und liturgische Fähigkeiten aufeinander bezogen und für die regelmäßige Predigttätigkeit fruchtbar gemacht.

Arbeitsweise:

In den ersten Sitzungen werden exemplarisch zeitgenössische Predigten analysiert und homiletische Fragestellungen (Rhetorik, Ästhetik) besprochen sowie verschiedene Predigtanalyseverfahren eingeübt. In den anschließenden Sitzungen werden die Predigten vorgetragen und diskutiert. Um die liturgische Dimension der Predigt zu erleben und zu reflektieren, wird an ausgewählten Terminen der mit der Predigt zu entwerfende Gottesdienst gemeinsam gefeiert.

Die Beurteilung der schriftlich einzureichenden Predigten und der Vorarbeiten (Exegese, systematisch-theologische Reflexion, homiletische Besinnung, Gottesdienstablauf) wird nicht nur durch den Seminarleiter, sondern durch weitere Mitglieder des Kollegiums vorgenommen.

Voraussetzungen:

Theologische Urteilskraft und homiletische Kenntnisse eines theologischen Studiums.

Zur vorbereitenden Lektüre wird empfohlen:

  • M. Seitz, Zum Problem der sogenannten Predigtmeditation, in: Ders., Praxis des Glaubens. Gottesdienst, Seelsorge und Spiritualität, Göttingen 1978, 21-32
  • M. Nicol, Einander ins Bild setzen. Dramaturgische Homiletik, Göttingen 22005
  • M. Nicol / A. Deeg, Im Wechselschritt zur Kanzel. Praxisbuch Dramaturgische Homiletik, Göttingen 22013
  • A. Wollbold, Predigen. Grundlagen und praktische Anleitung, Regensburg 2017
  • W. Engemann, Einführung in die Homiletik, 3. Auflage Tübingen 2020 (UTB 2128)

 

 

 

 

 

Glauben, Denken, Handeln