PTh-Seminar „Spiritualität“

WS 2021/22

Prof. Dr. Andrea Klimt , Prof. Dr. Oliver Pilnei

Lehrveranstaltung für den Bachelor-Studiengang Ev. Theologie (Stufe II), den Master-Studiengang Ev. Theologie, den Master-Studiengang Diakonie und Sozialtheologie und das Zusatzstudium

(2-stündig)

Relevanz:

Spiritualität ist ein schillernder Begriff. Zu klären ist daher, was man unter christlicher Spiritualität zu verstehen hat und wie diese angemessen in unterschiedlichen Traditionen und Formen praktiziert werden kann.

Ziele:

Die Teilnehmenden lernen unterschiedliche Formen und Traditionen von Spiritualität kennen und reflektieren sie, um so ein begründetes eigenes Verhältnis zur persönlichen Spiritualität zu gewinnen.

Inhalte:

Themen und Inhalte des Seminars sind u.a.:

  • Was ist „Spiritualität“?
  • Spirituelle Traditionen in Geschichte und Gegenwart
  • Unterschiedliche spirituelle Formen
  • Klassische Quellentexte 

 

Arbeitsweise:

Lektüre, Referat, Gespräch, Übungen

Zur vorbereitenden Lektüre wird empfohlen:

  • Corinna Dahlgrün: Christliche Spiritualität. Formen und Traditionen der Suche nach Gott, Berlin 2. Auflage 2018.
  • Peter Zimmerling: Evangelische Spiritualität – Wurzeln und Zugänge, Göttingen 2003.
  • Thomas Schönfuß: Fromm und frei. Geistlich leben, Theologie für die Gemeinde Bd. III/3, Leipzig 2015.
Glauben, Denken, Handeln