MuD-Vorlesung "Präventive Diakonie"

WS 2017/18

Prof. Dr. Ralf Dziewas

MuD-Vorlesung „Präventive Diakonie“ [Ralf Dziewas]

Lehrveranstaltung für den Bachelor-Studiengang Ev. Theologie (Stufe II), den Master-Studiengang Ev. Theologie, den Masterstudiengang Freikirchliche Di-akonie und das Zusatzstudium (2-stündig; 3 Leistungspunkte)

Relevanz:
Die diakonischen Aktivitäten der gemeindenahen und der institutionellen Diakonie im Gesundheitswesen sind in weiten Bereichen krankheits- und defizitorientiert. Angesichts der unaufhaltsamen Entwicklung zu einer ständig älter werdenden Gesellschaft wird die Diakonie neue Verantwortlichkeiten im Bereich der Prävention und Gesundheitsförderung übernehmen müssen, um den Folgen der demographischen Entwicklung erfolgreich entgegenwirken zu können. Gemeinden und ihre diakonischen Einrichtungen können einen Beitrag zum Wohl der Menschen leisten, wenn sie sich als gesundheitsfördernde Organisationen verstehen und Menschen dazu befähigen, ihre Gesundheitschancen zu entwickeln.

Ziele:
Die Studierenden sollen die gegenwärtig diskutierten Konzepte von Prävention und Gesundheitsförderung kennen lernen, um zukünftige Aufgabenfelder diakonischen und gemeindlichen Engagements unter gesundheitsbezogener Perspektive entwickeln zu können.

Inhalte:
• Gesundheitsförderung als Thema der Diakonik
• Grundlagen von Prävention und Gesundheitsförderung
• Ganzheitliche Gesundheitsförderung im Sinne der WHO
• Gesundheitsförderung in den wichtigsten Settings und Lebensphasen
• Gesundheitsförderung in institutioneller Diakonie und Gemeindearbeit
• Psychologie von Prävention und Gesundheitsförderung
• Möglichkeiten der Prävention und Gesundheitsförderung bei epidemiologisch relevanten Krankheiten der modernen Gesellschaft (z.B. Ernährungsbedingte Krankheiten, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs, Suchterkrankungen)

Arbeitsweise:
Vorlesung mit Diskussionsmöglichkeit

Zur vorbereitenden Lektüre wird empfohlen:
• HURRELMANN, Klaus / KLOTZ, Theodor / HAISCH, Jochen (Hg.): Lehrbuch Präventi-on und Gesundheitsförderung, 4., vollständig überarbeitete Auflage Bern 2014
• KICKBUSCH, Ilona / HARTUNG, Susanne: Die Gesundheitsgesellschaft. Konzepte für eine gesundheitsförderliche Politik, 2., vollständig überarbeitete Auflage Bern 2014

Glauben, Denken, Handeln