Bund Evangelisch-Freikichlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.
Theologische Hochschule Elstal – Newsletter Nr. 4 | 30.09.2020

###PERSONAL_SALUTATION_MALE###Lieber ###firstname### ###lastname###,###:END_PERSONAL_SALUTATION_MALE:### ###PERSONAL_SALUTATION_FEMALE###Liebe ###firstname### ###lastname###,###:END_PERSONAL_SALUTATION_FEMALE:### ###PERSONAL_SALUTATION###Liebe Leserin, lieber Leser,###:END_PERSONAL_SALUTATION:###


ein besonderes und für uns bisher einzigartiges Semester endet. Das Sommersemester 2020 hat Studierende, Mitarbeitende und Dozierende der Theologischen Hochschule Elstal vor viele neue Herausforderungen gestellt. Durch die Corona-Pandemie war unser Hochschulbetrieb in gewohnter Form nicht möglich, und so waren wir darauf angewiesen, alternative Formen zu finden, um zu lehren, zu lernen und Gemeinschaft zu leben.

Wir sind sehr dankbar, dass wir diese Herausforderung gemeinsam meistern konnten. Auch wenn die Umstellung von Präsenzlehrveranstaltungen auf Online-Veranstaltungen anfangs ungewohnt war, so konnte das Studium größtenteils problemlos weiterlaufen. Auch die Rückmeldungen der Studierenden und die Zusammenarbeit mit ihnen haben der Hochschule geholfen, gemeinsam an der Herausforderung zu wachsen.

Um auch eine geistliche Gemeinschaft trotz physischer Distanz zu ermöglichen, wurden unsere Studierenden kreativ. Sie organisierten die „Fasten- und Gebetswochen“ – zwei Wochen, in denen täglich zum gemeinsamen Bibellesen und zu Gebets- und Lobpreiszeiten eingeladen wurde. So entstanden digitale Räume, in denen geistliche Impulse weitergegeben und Raum für Stille und Austausch ermöglicht wurden. Auch bei unserem Schnupperstudium im Juni, welches dieses Jahr im Online-Format stattfand, brachten die Studierenden Ideen ein und halfen bei der praktischen Umsetzung. Es wurden Videos gedreht und digitale Pausenräume angeboten, damit alle Studieninteressierten einen bestmöglichen Eindruck von der Hochschule bekommen konnten. Wir sind begeistert von all der Kreativität, Zeit und Leidenschaft, die unsere Studierenden in die Hochschule eingebracht haben. Mit großer Dankbarkeit blicken wir auch auf die Aussendungsfeier der Absolvierenden zurück. Mit den erforderlichen Schutzmaßnahmen fand diese auf der Wiese vor der Hochschule statt. So konnten wir die diesjährigen Abgänger und Abgängerinnen noch einmal persönlich verabschieden und in ihre zukünftigen Bereiche aussenden. Krönender Abschluss war dann im Anschluss ein Buffet, was alle Teilnehmenden bei herrlichem Wetter genießen konnten.

In diesen Wochen wird in den administrativen Bereichen der Hochschule mit Hochdruck daran gearbeitet, eine digitale Hochschulverwaltung zu erstellen, die schon ab Oktober funktional sein soll. Dann werden das Studienbuch und die vielen zu unterschreibenden Papiere Vergangenheit sein. Auch im Bachelor-Studiengang gibt es ab dem Wintersemester 2020/21 kreative Neuerungen: Wir haben noch mehr Freiraum geschaffen, um eigene Interessensschwerpunkte einzubringen. Neben den Grundinhalten eines theologischen Studiums können Studierende zwischen drei verschiedenen Spezialmodulen wählen: „Spiritualität und Worship“, „Arbeit mit Kindern und Jugendlichen“ und „Theologie Flex“. Gebt diese Information gerne an Gemeinden und Personen weiter, für die ein Studium an unserer Hochschule interessant sein könnte!

Mit Hoffnung auf eine baldige Besserung der pandemischen Situation starten wir in das Wintersemester 2020/21. Wir freuen uns auf die neuen Studierenden und hoffen, dass sie trotz der äußeren Umstände schnell Anschluss finden und gut in das Hochschulleben hineinkommen. So sind wir gespannt, was das nächste Semester für uns alle bringen wird!

Mit herzlichem Gruß,

Michael Kißkalt





Aktuelle Informationen

Beginn der Vorlesungszeit im Online-Format

Die TH Elstal startet das Sommersemester 2020 mit Lehrveranstaltungen im Online-Format.

Das Sommersemester wurde letzten Montag, am 20. April 2020, gestartet. Nicht in Präsenz- sondern in Online-Lehrveranstaltungen versammeln sich seither Studierende und Dozierende, um weiterhin Theologie und Diakonie zu studieren. Dies ist für uns alle eine neue Form des Lernens und des Lehrens – eine Herausforderung, die wir gemeinsam zu meistern versuchen. Wir sind dankbar für die Medien, die uns zur Verfügung stehen und die Geduld und Kooperation von allen Seiten.

[mehr]

Neuerscheinung: Handreichung zur Taufe

Wie sieht die baptistische Taufpraxis aus? Im fünften Band der Edition BEFG gibt das Kollegium der TH Elstal eine Orientierung zum Thema Taufe.

Aus dem Vorwort: Diese Handreichung gemeinsam zu erarbeiten, hat uns als Kollegium der Theologischen Hochschule Elstal große Freude gemacht. In unseren Gesprächen und Diskussionen zu den verschiedenen Aspekten der Taufpraxis haben wir, nicht überraschend, wahrgenommen, dass sich in der Taufe die Tiefe und Weite unseres Glaubens widerspiegelt. Grundzüge einer baptistischen Tauftheologie werden auf den ersten Seiten dargestellt. Das eigentliche Anliegen ist allerdings die Praxis der Taufe in den evangelisch-freikirchlichen Gemeinden.

[mehr]

Fasten- und Gebetswoche an der Theologischen Hochschule Elstal

Vom 25. Mai bis zum 5. Juni 2020 haben sich Studierende, Dozierende und Mitarbeitende der Theologischen Hochschule Elstal dreimal täglich zu gemeinsamen Gebets-, Bibellese- und Lobpreiszeiten versammelt. Diese beiden Fasten- und Gebetswochen wurden von Studierenden initiiert. Ziel war es, sich bewusst Zeit zu nehmen, um gemeinsam im Gebet und im Lobpreis vor Gott zu kommen und für Anliegen der Hochschule und der Welt zu beten. In den Morgenstunden wurde gemeinsam das Buch Daniel gelesen, in der Mittagspause gab es für ungefähr zehn Minuten Raum zum Innehalten, für einen kurzen geistlichen Impuls und Gebet.

[mehr]

Online-Schnupperwoche an der Theologischen Hochschule Elstal

Vom 15. bis 19. Juni fand das Schnupperstudium an der Theologischen Hochschule Elstal statt. Dieses Jahr konnten Studieninteressierte eine ganze Woche lang am Hochschulgeschehen teilhaben. Doch wie genau können Schnupperstudierende in der aktuellen Situation mit in das Hochschulleben hineingenommen werden - auch wenn sie nicht vor Ort sind? Die Antwort lautet: Online.

[mehr]

Spiritualität und Worship / Kinder und Jugend / Theologie Flex

Neue Spezialmodule im Bachelorstudiengang Evangelische Theologie

Ab dem Wintersemester 2020/21 gibt es wichtige Neuerungen im Bachelor-Studiengang der TH Elstal:
Wir wünschen uns, dass unsere Theologie-Studierenden ihre individuellen Talente, Interessen und Leidenschaften noch mehr in ihr Studium integrieren können und wollen sie darin fördern. Dies wird jetzt durch die Wahlmöglichkeit von drei verschiedenen Spezialmodulen ermöglicht. Bereits ab dem zweiten Semester kann so ein eigener Schwerpunkt im Studium gesetzt werden – ganz gleich ob Lobpreis, Musik und Spiritualität, die Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen oder eine Leidenschaft für bestimmte theologische Fächer: Unseren Studierenden wird so ein größerer Raum an individuellen Wahlmöglichkeiten geboten!

[mehr]

Aussendungsfeier der Absolvierenden 2020

Die diesjährige Aussendungsfeier der Absolvierenden der Theologischen Hochschule Elstal fand am Samstag, den 18.07.2020, in einem anderen Setting als gewohnt statt: Mit Abstand, viel frischer Luft und bei herrlichem Wetter feierten wir den Aussendungsgottesdienst auf der Wiese neben der Hochschule. Trotz der Corona-Einschränkungen konnten so die insgesamt 13 Absolvierenden in einem feierlichen Rahmen von der Hochschulgemeinschaft gesegnet und in ihre zukünftigen Dienstbereiche ausgesendet werden.

[mehr]

Nachruf für Klaus Fuhrmann

Wir trauern um unseren ehemaligen Kollegen Pastor Klaus Fuhrmann, der am 21. Juli verstorben ist. Von 1965 bis 1995 wirkte er als Direktor am Theologischen Seminar in Buckow und als Dozent für Praktische Theologie in Buckow und Hamburg. Dankbar blicken wir auf sein großes und kompetentes Engagement in jenen bewegten Zeiten zurück. 

[mehr]

Das Verhältnis von Christentum und Judentum

Eine Änderung in der „Rechenschaft vom Glauben“ erläutert

Foto: Marie Bellando Mitjans / Unsplash

Die Überarbeitung der „Rechenschaft vom Glauben“, dem grundlegenden baptistischen Bekenntnistext, ist das Resultat einer Entwicklung, die sich im Schuldbekenntnis 1984 erstmals zeigte. Wie sich für den BEFG das Verhältnis von Juden und Christen geschichtlich entwickelt hat und was das theologisch bedeutet, beschreibt ein Fachbeitrag.

[mehr]

Fortbildung im Anfangsdienst

Gemeinde mit Kindern und Jugendlichen gestalten

Die Fortbildung im Anfangsdienst (FiA) in der vergangenen Woche beschäftigte sich mit der Frage, wie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in der Gemeinde gestaltet und verändert werden kann.

Vom 14. bis zum 18. September führte die Akademie Elstal wieder eine Fortbildung im Anfangsdienst durch, an der elf Pastorinnen und Pastoren und eine Diakonin teilnahmen. Sie stand unter der Überschrift  „Gemeinde mit Kindern und Jugendlichen gestalten“ und hat sich unter anderem um die Themen „Entwicklung und Leitung von ansprechender Jugendarbeit“ und  „Veränderungen von Gemeinde in Richtung (sozialer) online Medien“ gedreht.

[mehr]

Prof. Dr. Ralf Dziewas: Videos für die Online-Werkstatt „Gemeindearbeit mit Älteren – weiter denken“

Mit gerontologischem Basiswissen Schwerpunkte für die Gemeindearbeit der Zukunft setzen

Für die Online-Werkstatt „Gemeindearbeit mit Älteren – weiter denken“ hat Prof. Dr. Ralf Dziewas zwei Videos zur Verfügung gestellt, die eine Einführung in das Thema geben und die Grundlage des Austauschs der Online-Werkstatt des Forums Älterwerdens der Akademie Elstal am 2. Oktober von 17.30 bis 19.30 Uhr darstellen.Die Videos können aber auch so für am Thema Interessierte hilfreich sein.

[mehr]

Der Stura während der Corona-Pandemie

Der Studierendenrat funktioniert weiter

Jedes Jahr werden Vertreterinnen und Vertreter aus der Studierendenschaft der Theologischen Hochschule Elstal in den Studierendenrat, kurz „Stura“, gewählt. Die diesjährigen Stura-Mitglieder sind im Rahmen ihres Dienstes vor bisher unbekannte, neue Herausforderungen gestellt.

[mehr]

Neueste Publikationen

Kommende Veranstaltungen

27.10.2020

Beginn der Vorlesungszeit

18.12.2020

Weihnachtspause

05.02.2021

Ende der Vorlesungszeit