Hochschulwechsel

Wenn Du bereits an einer anderen Hochschule oder Ausbildungseinrichtung studiert hast bzw. aus einem anderen Theologiestudium in unsere Studiengänge wechseln möchtest, kann dies entweder für eine begrenzte Zeit oder für den Rest Deines Studiums geschehen. Ein Wechsel in die Elstaler Studiengänge ist für Dich sowohl zum Sommer- als auch zum Wintersemester möglich. Sowohl die Aufnahme in einen Studiengang für einen begrenzten Zeitraum als auch ein Wechsel, um an der Theologischen Hochschule Elstal einen Abschluss anzustreben, muss über das Rektorat der Hochschule beantragt werden.

In beiden Fällen sind allerdings unterschiedliche Dinge zu beachten:

a) Vorübergehender Wechsel nach Elstal

Wenn Du nur für einen kürzeren Zeitraum Dein Studium in Elstal fortsetzen möchtest, studierst Du dabei nach dem Modulhandbuch des Studiengangs, den Du an Deiner Ausgangshochschule begonnen hast und dort auch abschließen wirst. Daher musst Du in diesem Fall mit der Ausgangshochschule abklären, welche Studien- und Prüfungsleistungen aus der Theologischen Hochschule Elstal dort anerkannt werden. Die Auswahl der Lehrveranstaltungen und die Beantragung der notwendigen Prüfungsleistungen in Elstal wird dann nach einer Studienberatung mit dem Studienleiter der Theologischen Hochschule Elstal über das Studienbüro organisiert.

b) Wechsel nach Elstal mit dem Ziel, dort einen Abschluss anzustreben

Wenn Du für den Rest Deines Studiums an die Theologische Hochschule Elstal wechseln möchtest, um dort einen Abschluss zu machen, studierst Du in Elstal nach dem Modulhandbuch des Studiengangs, dessen Abschluss Du anstrebst. In diesem Fall muss die Theologische Hochschule Elstal entscheiden, welche bisher an anderen Ausbildungsstätten erbrachte Studienleistungen für das Studium in Elstal angerechnet werden können. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Du mit dem Antrag zugleich eine Übersicht der bisher belegten Lehrveranstaltungen und der erbrachten Studien- und Prüfungsleistungen sowie aller bis dahin vermutlich abgelegten Prüfungen und Studienleistungen einreichst. Welche Leistungen anerkannt werden können, hängt sowohl vom Akkreditierungstatus der Ausbildungsstätte oder Hochschule, wie von der Vergleichbarkeit der vorgelegten Studienleistungen ab.

Nach der Anerkennung der zum Studiengang in Elstal passenden Leistung, kann dann mit dem Studienleiter der Theologischen Hochschule Elstal ein indiviudeller Studienverlaufsplan vereinbart werden, der zugleich klärt, in welcher Zeit der Rest des Studiums bis zum Abschluss absolviert werden kann.

In allen Fällen eines gewünschten Wechsels des Studienortes empfiehlt es sich, möglichst frühzeitig den Kontakt zum Rektorat der Theologischen Hochschule Elstal aufzunehmen, um alle diesbezüglichen Fragen rechtzeitig klären zu können.

Glauben, Denken, Handeln