Forschungsbereich III: „Baptistische Theologie im ökumenischen Kontext“

In diesem Forschungsbereich sind Projekte angesiedelt, die verschiedene Bereiche bap-
tistischer  Theologie  sowohl  theologie-  und  dogmengeschichtlich  als  auch  systematisch-
theologisch  untersuchen  und  ins  ökumenische  Gespräch  einbringen.  Dazu  gehört  auch
die  Integration  baptistischer  Traditionen  in  ökumenische  Forschungsprojekte  und  die
quellenmäßige Erschließung ökumenischer Dialoge auf Weltebene. Die Projekte werden
vor allem vom Systematischen Theologen betrieben. Das spezifische Profil der Theologie
des  Baptismus  soll  dadurch  herausgearbeitet  werden,  dass  sie  sowohl  in  ihren  histori-
schen als auch ihren gegenwärtigen kirchlichen und theologischen Kontext eingeordnet
wird. Es soll erkennbar werden, in welchem Maße die baptistische Theologie in die Ge-
schichte der evangelischen Theologie insgesamt und in das ökumenische Gespräch von
heute einbezogen ist oder einbezogen werden kann.

Projekt 7

Institut für Baptismusstudien, Systematische Theologie

Das Verständnis der Sakramente im Baptismus

Projektleiter: Prof. Dr. Uwe Swarat

Fördereinrichtung: Haushalt

Laufzeit: Seit 1995

Projekt 8

Institut für Baptismusstudien, Systematische Theologie

Ökumenische Ekklesiologie in baptistischer Perspektive

Projektleiter: Prof. Dr. Uwe Swarat

Fördereinrichtung: Haushalt

Laufzeit: Seit 1995

Projekt 9

Institut für Baptismusstudien, Systematische Theologie

Ökumenische Theologie in multilateraler Perspektive

Projektleiter: Prof. Dr. Ulrike Link-Wieczorek (Oldenburg), Prof. Dr. Thomas Söding (Bochum), Prof. Dr. Bernd Oberdorfer (Augsburg), Prof. Dr. Uwe Swarat (Elstal)

Zusammenarbeit: : Deutscher Ökumenischer Studienausschuss, Evangelisch-theologische und Katholisch-theologische Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

Fördereinrichtungen: Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland

Laufzeit: Seit 2005

Projekt 10

Institut für Baptismusstudien, Systematische Theologie

Dokumentation sämtlicher Berichte und Konsenstexte interkonfessioneller Gespräche auf Weltebene

Projektleiter: Dr. Johannes Oeldemann

Zusammenarbeit: Prof. Dr. Friederike Nüssel (Heidelberg), Prof. Dr. Athanasios Vletsis (München), Prof. Dr. Uwe Swarat (Elstal)

Fördereinrichtungen: Evangelische Kirche in Deutschland, Union Evangelischer Kirchen in der EKD, Vereinigte Evangelisch-Lutherische Kirche Deutschlands, Deutsche Bischofskonferenz der Katholischen Kirche, Orthodoxe Kirche in Deutschland, Vereinigung evangelischer Freikirchen.

Laufzeit: Seit 2009

Glauben, Denken, Handeln